Radtour von Insel zu Insel

(Punkt 17 auf der Karte)

Zwischen den beiden Inseln Shikoku und Honshu (die grösste Insel Japan) befindet sich die „Inlandsee“, ein Meer mit vielen kleinen Inseln. Verbunden sind diese beiden grossen Insel u.a. mit einer Strasse, die mit Brücken von Inselchen zu Inselchen gelangt. Keine einfache Konstruktion! So kostet auch die Strassengebühr umgerechnet auf einen Kilometer rund CHF 1.00. So nebenbei: die Strasse ist rund 90 km lang.

Wir fuhren mit unserem Camper bis zu Insel Hakata (rund 35 km von der Insel Shikoku entfernt) und schlugen dort unsere „Zelte“ auf. Am ersten Tag fuhren wir mit dem Fahrrad über die Brücken zur nächsten Insel etwas nach Süden, hier noch im Sonnenschein. Am zweiten Tag pedalten wir rund 20 km nordwärts über mehrere Brücken und wieder zurück. Das Wetter war am Morgen dunstig. Wir hofften, dass sich im Verlaufe des Tages die Sonne noch zeigen würde. Fehlanzeige, mit Glück kamen wir am Nachmittag ohne Nässe von oben – unsere Schweisstropfen nicht gezählt – zum Camper zurück.

Übrigens: auch die Radfahrer müssen eine Brückengebühr bezahlen! Dies ist ok, eine Fahrt über die riesigen Brücken ist ein tolles Erlebnis.