Takachiho Schlucht

Takachiko-Schlucht und Brücken, Brücken, Brücken

(Punkt 13 auf der Karte)

Auf der Fahrt von der Küste zur Takachiho-Schlucht wird ersichtlich, mit welch grossem Aufwand die vielen bergigen und wild zerfurchten Gebiete von Kushu erschlossen wurden und jetzt unterhalten werden müssen. Die engen Strassen schlängeln sich im Talboden dem Fluss entlang. Neuere Strassen wurden hoch über den Talboden gelegt und bestehen vorwiegend aus Tunneln und Brücken. Die Zuggeleise überqueren den Fluss alle paar hundert Meter, korrekter wäre „überquerten“, da im Moment keine Züge mehr verkehren.

Die Takachiho-Schlucht ist jetzt anfangs Mai ein stilles, kleines Bjou. Aufgrund der Parkplätze und der sonstigen touristischen Infrastruktur lässt sich erahnen, welche Menschenmassen im Hochsommer durch die Schlucht geschleust werden.