Flohmark Kitano Tenman-gu-Schrein

Kyoto

(Punkt 4 auf der Karte)

Kyoto, die alte Kaiserstadt, ist ein Besuch wert. Bloss, was wollen wir hier uns anschauen? Im Reiseführer sind viele mögliche Ziele beschrieben. Etwas Kultur muss es wohl doch sein, schliesslich sind wir in der alten Hauptstadt Japans, aber nicht alle Tempel und Denkmäler bitte schön! Wir haben uns deshalb die Viertel ausgesucht, in welchen am meisten los ist und dann nebenbei noch die Tempel in der Nähe besucht.

  • Arashiyama-Viertel mit der eleganten „Brücke zum Mond“
  • Der Reiseführer ist nicht Anita’s Lieblingslektüre. Dass jeweils am 25. des Monats ein Flohmarkt beim Kitano-Tenman-gu-Schrein stattfindet, dies hat sie dann zielsicher gefunden und gelesen. So war das Tagesziel gegeben.
  • Mitten im Zentrum von Kyoto (modern, skurill und voller Gerüche)
  • Higashiyama- und Gion-Viertel mit dem Kiyomizu-dera-Tempel

Nach 3 Tagen Kyoto freuen wir uns jetzt, wieder die Landschaften zu erleben.