Suzdal

Hüpfer um Hüpfer im goldenen Ring

(Punkt 19 auf der Karte)

Oder Ortschaft um Ortschaft, Zwiebelturm um Ziebelturm, Café um Café …
… und jetzt haben wir sie gesehen, die Zwiebeltürme. Einer schöner als der andere. Wir haben gesagt, ab jetzt werden keine Kirchen mehr fotografiert!

Der goldene Ring umfasst mehrere Ortschaften im Hinterland von Moskau. In vier gemütlichen Tagesetappen haben wir die Ortschaften besucht und Kremls und Kirchen bestaunt. Suzdal, Rostov und Sergiev Posad waren besonders eindrucksvoll. Doch lassen wir die Fotos sprechen. Welcher Zwiebelturm findet Ihr am schönsten? Nicht einfach, oder?

Vladimir und Bogolyubovo (nach Moskau unser erstes Tagesziel)

Suzdal (es kam uns vor, als ob jeder Einwohner seinen eigenen Turm hat)

Plyos (am Abend ein richtig verschlafenes Nest an der Wolga)

Yaroslavl (auch hier – neben den Kirchen – die Wolga im Blickpunkt)

Rostov-Veliky (wunderschön gepflegter Garten des Kremls und an einem See gelegen)

Pereslavl-Zalessky (eine der ältesten Kirchen Russlands befindet sich hier, 11. Jahrhundert / Foto 4)

Sergiev Posad (der Kreml und seine Kirchen sind riesig und sind ein stark besuchter Pilgerort)