Fahrstil

Auf der Strasse …

(Punkt 13 auf der Karte)

Ja, ja, die russischen Autofahrer, wir könnten hier Geschichten erzählen. Die meisten fahren wie wir. Aber eine nicht so kleine Minderheit kennt keine Geschwindigkeitstafeln und keine Sicherheitsstreifen. Beim Überholen werden die Warnblinker eingeschaltet und die entgegenkommenden Fahrzeuge müssen auf den Pannenstreifen ausweichen.

Von Rostov nach Voronezh stauten sich die Fahrzeuge wegen einer rund 30 km langen Baustelle. Wir steckten 2 Stunden fest: FahrstilFerienrückreiseverkehr und viele Lastwagen. An sich war eine einspurige Verkehrsführung signalisiert. Der Pannenstreifen war jedoch doppelt beleFahrstilgt.

Auch wird noch auf der Baustrasse neben der Fahrbahn „mehrspurig“ gefahren. Da heisst es einfach nur ruhig Blut bewahren und manchmal ein bisschen schadenfroh lächeln, wenn der eine oder andere Auspuff oder Kotflügel hängenbleibt.

Diese Strecke führte uns sehr nahe der ukrainischen Grenze entlang. Abgesehen von einem Militärkonvoi mit rund 60 – 70 Fahrzeuge haben wir nichts von den kriegerischen Auseinandersetzungen bemerkt. Pure Landidylle!