Rostov

Im Kosakenland – Rostov am Don und Starocherkassk

(Punkt 12 auf der Karte)

Wer erinnert sich an den Bericht von Vladiwostok? Hier haben wir einem Russen, der eine Reifenpanne hatte, mit unserem KoRostovmpressor ausgeholfen. Er kam von Rostov am Don und hat uns dann als Dankeschön einen Schlüsselanhänger von seiner Heimatstadt geschenkt. Er hat uns gesagt, dass wir unbedingt Rostov besuchen sollten. Folgsam wie wir sind, haben wir dies nun gemacht!

Naja, wir wollten die Kosaken sehen. Fehlanzeige, wir haben alles andere gesehen, nur keine wilden Kosaken.

Starocherkassk war vor langer Zeit die Hauptstadt der Don-Kosaken. Immerhin, den letzten Kosaken haben sich noch in Metall gegossen (Bild 7)! Ansonsten hätte Dani noch ein Kosakengewand anziehen und Anita ihn dann fotografieren müssen. Solche Gewänder hätten wir zuhauf mieten können. Interessant ist Bild 8: die Gasleitungen zu den Häuser werden in vielen Ortschaften oberirdisch verlegt. Dies führt dann zu vielen Kurven und Verrenkungen.