SanAgustin1

Kultur in San Agustin und Popayán

(Violetter Punkt 22 auf der Karte)

In San Agustin und Umgebung wurden viele Gräber und Steinskulpturen gefunden. Sie stammen meistens aus der Zeit von 200 v. Chr. bis 700 n. Chr. Einzelne sind über drei Meter hoch. Lächelnde oder grimmige Figuren, alles war darunter.

Nach einer anspruchsvollen Passüberfahrt durch die kolumbianischen Anden kamen wir in Popayán an. Hier schlenderten wir durch die Altstadt und sahen viele alte Kolonialhäuser.

Sowohl von San Agustin nach Popayán und dann auch von Popayán nach La Plata überquerten wir die Anden zweimal. Beide Male waren die Strasse teilweise sehr schlammig und schlecht. Die Páramo-Vegetation sahen und fotografierten wir meist nur vom Auto aus. Der Sprühregen war so was von nass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *